SachsenCup

Landschaftsgärtner-Cup Sachsen

Wettkampf-Fieber

Der Landschaftsgärtner-Cup ist DAS HIGHLIGHT in der Ausbildung unter den jungen Landschaftsgärtnern . Die Prüfung umfasst den komplexen Bau eines Gartens mit Wegen, Terrassen u.ä. sowie der Bepflanzung nach konkretem Bauplan.

Wissen, Können und Teamwork sind hier gefragt! Bisher wurde der Berufswettkampf alle zwei Jahre ausgetragen. Seit 2023 findet der beliebte Cup nun endlich jährlich statt.

Das Siegerteam qualifiziert sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, dem Bundesausscheid, die Mitte September 2024 auf der GALABAU Messe in Nürnberg ausgetragen wird.

Azubis, die in der praktischen Arbeit gute und solide Fertigkeiten vorweisen können und Spaß an der Herausforderung haben, sind beim Landschaftsgärtner-Cup genau richtig!

Landschaftsgaertner-Cup Sachsen

Teilnahmebedingungen

Die Azubis müssen in einem AuGaLa-umlagepflichtigen Unternehmen sein.

  •  die Teilnehmenden sind Lehrling im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr
  • die Teilnehmenden sind nach dem 31.12.2001 geboren
  • pro Unternehmen können maximal zwei Auszubildende am Landesentscheid „Landschaftsgärtner-Cup Sachsen“ teilnehmen. Die Auswahl ist ggf. vom Unternehmen zu treffen.

Die Anmeldung erfolgt in Zweierteams.
Die Bewerbung erfolgt über die Ausbildungsbetriebe an den Verband.
Es gilt der Zeitpunkt des Eingangs der Bewerbung.

Weitere wichtige Infos zum Wettbewerb 2024

Eure Anmeldungen nehmen wir ab März 2024 entgegen.

Alle angemeldeten Teilnehmer/innen erhalten rechtzeitig eine Teilnahmebestätigung/ Einladung mit dem Zeitplan und den Abläufen für den 20. und 21. Juni. Die Wettbewerbsunterlagen (Plan und LV) zur persönlichen Vorbereitung auf den Wettkampf werden ab voraussichtlich April 2024 versendet. Den Teilnehmenden entstehen keine Kosten.

Das Siegerteam reist vom 11. bis 14. September 2024 zur Deutsche Meisterschaft auf die GaLaBau Messe nach Nürnberg. Mit dem Sieg des Landesausscheides und damit der Qualifizierung zur Deutschen Meisterschaft geht im Nachgang einige Zeit der Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft einher. Dies ist im jeweils entsendenden Unternehmen zu beachten

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung!

Der Berufswettbewerb 2024 wird im Auftrag und mit Finanzierung des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie durchgeführt.

Rückblicke

Landschaftsgaertner Cup Sachsen 2023- Gewinner

Siegerehrung 2023

Die Sieger des diejährigen Landschaftsgärtner-Cups in Sachsen stehen fest! Über den Sieg und damit Platz 1 freuen sich Anton Schimeck und Theo Kleinstäuber aus dem Dresdner Unternehmen POMOSUS Garten- und Landschaftsbau. Die beiden vertreten Sachsen damit bei den Deutschen Meisterschaften, die im September auf der Bundesgartenschau in Mannheim ausgetragen werden.

Ihnen folgen auf dem 2. Platz Dustin Held und Nico Graupner der DreGaBau GmbH Garten- und Landschaftsbau, Reinsdorf, während sich Willy Weigand (Weigand Landschaft GmbH, Oederan) und Franz Hennig (Garten- und Landschaftsbau Wehle GmbH, Schwarznaußlitz) den 3. Platz sicherten.

Wir gratulieren herzlichst und bedanken uns bei allen Teilnehmern, die hervorragende Leistungen und Teamwork zeigten!

Ein großes Dankeschön gilt auch den Partnern und Sponsoren, ohne deren Unterstützung der Cup nicht möglich gewesen wäre sowie dem gesamten Organisations-Team, Juroren und insbesondere dem Landschaftsgärtner Georg Kahnsnitz aus Bahretal, der zum wiederholten Mal den Bauplan entworfen und bereitgestellt hat.

Wall of Fame

Besucht unsere Ehrentafel der besten sächsischen Landschaftsgärtner der letzten 10 Jahre.  Die Listung soll als Ansporn für den Berufsnachwuchs sowie der Ehrung der Besten der Besten dienen.

Landschaftsgaertner Cup Sachsen 2023
Landschaftsgaertner Cup 2023_Teams

Deutsche Meister 2023!

Die Gewinner  Anton Schimeck und Theo Kleinstäuber vom Landschaftsgärtner Cup 2023 vertraten Sachsen im September  bei der Deutschen Meisterschaft (Bundesausscheid) auf der BUGA 2023 in Mannheim. Mit ihrem Sieg holten sie nächsten Grünen Stern nach Sachsen!

Die Sieger der Deutschen Meister qualifizierten sich für die WorldSkills 2024 in Lyon (Frankreich).  Vorbereitet werdet sie darauf mit einem mehrwöchigen Coaching von den besten Trainern bundesweit! 2023 verteidigten Erik Stanke und Phil-Elias Kornmacher Deutschland bei der Weltmeisterschaft und erzielten in Tallinn (Estland) den vierten Platz.

 Titel Deutsche Meister und WorldSkills

Eure Ansprechpartnerin für weitere Fragen:

Linda Wahner

Linda Wahner

Referentin für Nachwuchswerbung, Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit
035204789943
Hamburger Ring 1b
01665 Klipphausen